Arbeitsproben

Zwischen den Welten – SZ Magazin

 

Flüchtlingszelte sehen in jedem Land der Erde gleich aus, seit 80 Jahren. Jetzt hat der Designer Daniel Kerber ein neues Zelt entwickelt. Seine Erfindung könnte das Leben von 45 Millionen Flüchtlingen verbessern.

… bitte hier nachlesen

 

http://www.flickr.com/photos/syriafreedom/8309708775/in/photostream/

 

Shtetl in der Pampa – BR2 Radio

 

Jaime Jruz ist einer der letzten jüdischen Gauchos: Ende des 19. Jahrhunderts waren tausende russische Juden nach Argentinien gekommen, mitten in der Pampa blühte das jüdische Leben. Doch längst sind die Jungen in die Städte gezogen – und die letzten jüdischen Gauchos kämpfen gegen Agrarkonzerne um ihr Erbe.

… bitte hier nachhören

 

 

Die Kola-Coca-Company – Süddeutsche Zeitung Reise

Glaubt man den Einwohnern, so wurde im spanischen Städtchen Aielo de Malferit das amerikanischste Getränk der Welt erfunden: die Coca Cola. Und dafür haben sie gute Beweise.

… bitte hier nachlesen

 

 

Irgendwo in Iowa – Süddeutsche Zeitung



Der „Iowa 80“ ist der größte Truckstop der Welt. Hier treffen sich LKW Fahrer aus den ganzen USA – und hier trifft der „American Dream“ auf die amerikanische Realität.

… bitte hier nachlesen

 

Im Land der leeren Häuser – Die Zeit

 

Unzählige Spanier haben seit Beginn der Wirtschaftskrise ihre Wohnungen verloren. Jetzt wehren sie sich erstmals gegen die Zwangsräumungen.

… bitte hier nachlesen

 

 

Das Gift aus den Bergen – Die Zeit

 

Steigende Rohstoffpreise haben Lateinamerika einen Bergbau-Boom beschert. Vielen erhoffen sich von den neuen Minen Wohlstand und Reichtum – andere hoffen, dass sie schnell wieder verschwinden.

… bitte hier nachlesen

 

Revolution mit drei Sternen – Süddeutsche Zeitung

 

2001 brach in Argentinien die Wirtschaft zusammen – kurz danach besetzten ehemalige Angestellte das “Hotel Bauen”. Heute bieten sie Touristen 200 Zimmer, einen kaputten Aufzug – und den Traum von einer besseren Welt.

… bitte nachlesen: Hotel Bauen – Süddeutsche Zeitung

 

Maschinen für die Welt – Neon Magazin

 

Marcin Jakubowski hatte eine hoch bezahlte Karriere vor sich, als er beschloss, stattdessen die Welt zu retten. Auf einem Bauernhof in Missouri entwickelt er günstige Open Source Maschinen, die die Entwicklungshilfe reformieren sollen.

… bitte hier nachlesen

 

(Foto: Drew Cox – http://opensourceecology.org/wiki/File:OSE.jpg)

 

MOST-PIT – SZ MAGAZIN

 

Bouquet statt Bangen: Wer als Metal-Band heute etwas auf sich hält, bringt seinen eigenen Wein heraus. Sechs Tipps für Ihr Trinkhorn

… bitte hier nachlesen

Bild: http://commons.wikimedia.org/wiki/User:Fileri

 

Frau Kirchner greift ein – Die Zeit



Hernan Douce macht Strickpullis. 50 000 Stück pro Monat. Er ist der größte Strickpulli-Produzent in Argentinien und er sagt: “Alles was ich habe, habe ich Christina Kirchner zu verdanken”. Denn die Präsidentin und ihr Mann haben das Land aus einer schweren Krise geführt, die Wirtschaft boomt – doch der Preis dafür, sagen Kritiker, ist hoch.

… bitte nachlesen: Frau Kirchner greift ein – Die Zeit

 

MANN ODER FRAU – DRADIO

 

Ein neues argentinisches Gesetz sagt, dass Geschlecht eine Ansichtssache ist – was zählt ist nicht die Biologie, sondern das persönliche Empfinden. Das ist einzigartig in der Welt und ziemlich revolutionär – vor allem ändert es das Leben von Menschen wie Silvana Sosa.

… bitte hier nachhören

 

 

Der heilige Gaucho – Berliner Zeitung



Vor zehn Jahren brach in Argentinien die Wirtschaft zusammen. Heute geht es dem Land besser, doch die Schere zwischen Arm und Reich wächst. Viele erhoffen sich darum Hilfe von oben: Von einem heiligen Gaucho.

… bitte nachlesen: Berliner Zeitung – Gaucho Gil

 

Die gestohlene Heimat – Berliner Zeitung



“San Lorenzo” ist einer der größten Fussballclubs Argentiniens. Bald könnte er absteigen, doch viele Fans meinen: Es gibt wichtigere Probleme. Sie wollen das Stadion zurück, dass man ihnen einst unter der Militärdiktatur gestohlen hat.

… bitte nachlesen: Berliner Zeitung – Die gestohlene Heimat

 

Daumen hoch für Khan – Die Zeit



Früher war Salman Khan ein Hedgefonds-Analyst. Heute gibt er Nachhilfe bei Youtube. Millionen schauen seine Videos – und wenn alles gut läuft, dann könnte Khan bald die Bildung revolutionieren.

… bitte nachlesen: Zeit – Daumen hoch für Khan

 

AUS DER TRAUM – TAZ


Das „Forsthaus Falkenau“ zieht um. Der Ortswechsel soll neuen Schwung in die Serie bringen – am alten Drehort trauert man, weil das Vorabendprogramm zum Wirtschaftsfaktor geworden ist.

… bitte nachlesen: taz – Aus der Traum

 

 

ANGRIFF IM INTERNET – DIE ZEIT

 

In Hacker-Kursen an deutschen Unis schlüpfen angehende Informatiker in die Rolle von Cyberkriminellen.

… bitte nachlesen: Die Zeit – Hacker Kurse an Unis

 

http://www.flickr.com/photos/kryptyk/

BLOG AROUND THE BLOG – TAZ

Die einzige Tageszeitung in Regensburg hat eine Beißhemmung, findet Stefan Aigner. Deshalb schreibt er den Blog „Regensburg Digital“. Wegen seiner Artikel wurde Aigner schon mehrmals verklagt. Seine Leser aber lieben ihn – und spenden 10 000 Euro

… bitte nachlesen: Taz Regensburg Digital